TC Spaichingen

TC Spaichingen

Sie befinden sich auf: Primtal Open > Archiv

Primtal Open 2012

2. Primtal Open mit Rekordbeteiligung
 
Über 120 Tennisspieler aus ganz Baden-Württemberg sind vom 4. bis 6. Mai auf die Tennisanlage des TC-Spaichingen gekommen um bei der zweiten Auflage der Primtal-Open dabei zu sein. Bei diesem  offenen Leistungsklassenturnier konnten sich die Spieler und Spielerinnen  in den Altersklassen Aktive, 30+, 40+ 50+ und 60+ messen und neben dem Titel auch wertvolle Punkte für die WTB-Rangliste sammeln.
 
Obwohl das Wetter in diesem Jahr neben etwas Sonnenschein auch reichlich Regen zu bieten hatte, war die Stimmung unter den Teilnehmern hervorragend. Bei dieser großen Teilnehmerzahl sind selbst die 9 Sandplätze des TC Spaichingen nicht ausreichend um den Wettbewerb durchzuführen. Wie im Vorjahr musste deshalb auf die Tennisanlage des benachbarten TC Aldingen ausgewichen werden. Nur durch die großzügige Unterstützung des Nachbarvereins, der am Samstag alle 6 Tennisplätze zur Verfügung stellte, konnten alle Spiele trotz der teilweise widrigen Wetterbedingungen ohne nennenswerte Verzögerungen durchgeführt werden.
 
Für das leibliche Wohl von Zuschauern und Spielern sorgten zahlreiche Helfer  in den Clubhäusern von Spaichingen und Aldingen. In Spaichingen gab es dazu noch die bereits berühmte  Stadionwurst am „center-court“.
 
Wie im Vorjahr war die überaus sportliche und faire Atmosphäre auffallend und führte dazu,  daß sich Zuschauer und Tennisspieler wieder sichtlich wohl gefühlt haben auf der Anlage des TC Spaichingen. Dies sicher auch ein Grund warum viele bereits die Teilnahme an den Primtal Open im nächsten Jahr angekündigt haben. Turnierorganisatoren Hansi Isselhard und Michael Greidenweis wurden unterstützt vom WTB-Oberschiedsrichter Charly Kommer. Alle drei konnten am Sonntagmittag eine positive sportliche Bilanz ziehen und freuten sich über den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.   
 
Nach drei Turniertagen mit schönem und hochklassigem Tennissport standen am Sonntagnachmittag die Gewinner fest und konnten neben den Ranglistenpunkten schöne Sachpreise mit nach Hause nehmen.
 
Bei den Damen war das Finale eine rein Spaichinger Angelegenheit, hier hatte Kerstin Balzer in einem sehr knappen Finale das bessere Ende für sich und gewann gegen Marcella Müller mit 3:6/7:6/10:3. Dritte wurden Tamara Welte (Spaichingen) und die Vorjahressiegerin Manuela Hipp (Fridingen).
 
Im Finale der Herren setzte sich David Romahn (TC Heuberg) gegen Markus Maier (Burladingen) durch. Dritte wurden Frank Nothhelfer (Tuttlingen) und Simon Niebel (Herrenzimmern).
 
In den weiteren Altersklassen wurde wie folgt gespielt:
Damen 30: 1. Simone Stier (Frittlingen), 2. Silke Dörfling (Aldingen), 3. Natascha Hanselowski und Simone Russ (beide Spaichingen).
Herren 30: 1. Christian Götz (Spaichingen), 2. Steffen Steuer (TC Heuberg), 3. Uwe Mayer (Aldingen) und Gerd Barkmann (Spaichingen).
Damen 40: 1. Gisela Wörz (Sonderbuch), 2. Birgit Wörner (Kirchheim), 3. Elke Mayer (Aldingen) und Herta Kubaszak (Spaichingen).
Herren 40 A: 1. Michael Händel (Bisingen), 2. Klaus Noll (Kirchheim), 3. Stefan Berger (Zizishausen) und Hartmut Wenzler (Frittlingen).
Herren 40 B: 1. Michael Bühler (Wurmlingen), 2. Damir Ferencak (Strassberg), 3. Edi Mattes (Spaichingen) und Michael Stärr (Altenburg).
Damen 50: 1. Gabriele Zentner (Sindelfingen), 2. Christina Beyl (Sindelfingen), 3. Anne Ernst (Tuttlingen) und Veronika Mauthe (Spaichingen).
Herren 50 A: 1. Uwe Heinrich (Marbach), 2. Robert Muntenjon (Öschin), 3. Thomas Hövekamp (Zizishausen) und Roland Karwig (Durchhausen).
Herren 50 B: 1. Ralf Klingeisen (Aldingen), 2. Peter Wuhrer (Schörzingen), 3. Werner Schorr (Spaichingen) und Horst Braun (Schopfloch).
Herren 60: 1. Robert Kuchar (Ebingen), 2. Hans-Ulrich Fröschle (Waiblingen), 3. Rainer Ernst (Tuttlingen) und Dieter Kinkelin (Wurmlingen).  
 
Alle Ergebnisse finden Sie hier: Ergebnistableaus 
 
Zum Seitenanfang

Primtal Open 2012 Bilder

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

Primtal Open 2011

1. Primtal Open ein voller Erfolg

Vom 7. Bis 8. Mai hat der Tennisclub Spaichingen die 1. Primtal Open veranstaltet. Entstanden ist die Idee zu diesem Turnier aus der Überlegung die eignen Clubmeiserschaften auch für Mitglieder anderer Vereine zu öffnen und abwechslungsreicher zu gestalten. Hinzu kam das neue vereinsübergreifende Ranglistensystem bei dem die Spieler in Turnieren und Verbandsspielen Punkte sammeln können um sich in der eigenen sogenannten Leitungsklasse zu verbessern. Diese LK-Punkte gab es nun erstmals auch bei den Primtal Open zu gewinnen, was Spieler bis weit über die Kreis- und Bezirksgrenzen hinaus anlockte und dazu bewog bis zu 150 km Anfahrt in Kauf zu nehmen um in Spaichingen dabei zu sein. Bei besten Bedingungen trafen sich über 80 Spieler und Spielerinnen um sich in den Klassen Aktive, 30+, 40+ 50+ und 60+ zu messen.

Bei strahlenden Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen waren so viele Spiele zu absolvieren, dass selbst die 9 Sandplätze des TC Spaichingen nicht ausreichten um das Turnier von Freitag bis Sonntag auf der eigenen Anlage zu veranstalten. In seiner abschließenden Ansprache galt dann auch der ganz besondere Dank von Sportwart und Organisator Hansi Isselhard den Verantwortlichen der Vereine aus Aldingen und Rietheim-Weilheim. Die benachbarten Vereine hatten dem TC Spaichingen Ihre Plätze zur Verfügung gestellt und vor Ort für einen reibungslosen Ablauf der Turnierspiele gesorgt.

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die spannenden Spiele bei herrlichem Wetter und verbrachten entspannte Stunden auf der Anlage des TC Spaichingen. Im Clubhaus wurden verschiedene Gerichte angeboten und direkt am „Center-court“ konnte man sich mit einer leckeren „Stadionwurst“ versorgen um auch ja keinen Ballwechsel zu verpassen.

Es wurde in allen Spielen mit viel Ausdauer und sportlichem Ehrgeiz um den Sieg gekämpft, jedoch nie ohne den Blick für das sportliche miteinander zu verlieren. Dies hob auch der 2. Vorsitzende Matthias Wetzel in seinen Schlussworten hervor und lobte die ausgesprochen faire und sportliche Atmosphäre des Turniers. Dies ist sicher auch ein wichtiger Grund warum viele der diesjährigen Teilnehmer bereits die Teilnahme an den Primtal Open 2012 angekündigt haben.

Am Sonntagnachmittag standen dann die Gewinner fest und konnten schöne Sachpreise und natürlich viele LK-Punkte mit nach Hause nehmen. Bei den Aktiven kamen die Sieger aus Spaichingen. Bei den Damen gewann Kerstin Baltzer vor Manuela Hipp aus Fridingen und Jennifer Braun aus Schopfloch. Das Finale der Herren war eine rein spaichinger Angelegenheit in dem Markus Baltzer nach einem sehr knappen und spannenden Spiel gegen Christian Götz mit 7:5/7:5 das bessere Ende für sich hatte, dritter wurde Marwin Beerweiler vom TC Rottweil. In den weiteren Altersklassen wurde wie folgt gespielt: Damen 30: 1. Sarah Hörnschemeyer (Spaichingen), 2 Daniela von Au (Göllsdorf), 3. Cornelia Rottweiler (Göllsdorf). Herren 30: 1. Frank Nothelfer (Tuttlingen), 2. Markus Maier (Burladingen), 3. Johannes Tirpak (Tuttlingen). Damen 40: 1. Ines Maak (Kirchheim/Neckar), 2. Veronika Mauthe (Spaichingen), 3. Doris Greidenweis (Spaichingen). Herren 40: 1. Klaus Noll (Kirchheim/Neckar), 2. Hartmut Wenzler (Frittlingen), 3. Robert Muntenjon (Öschingen). Damen 50: 1. Gabriele Zentner (Sindelfingen), 2. Anne Ernst (Tuttlingen), 3. Helga Baltzer (Spaichingen). Herren 50: 1. Roland Karwig (Durchhausen), 2. Thomas Höweklamp (Zizishausen), 3. Erwin Kubaszak (Spaichingen). Herren 60: 1. Dieter Kiefer (Bad Wildbad), 2.Harald Baltzer (Spaichingen), 3. Robert Kuchar (Ebingen).



Gruppenbild mit den 3 Erstplatzierten aus jeder Altersklasse.
Leider fehlten schon einige Spieler mit weiten Anfahrtswegen nach der Siegerehrung.

Damen aktiv
Herren aktiv
Damen 30
Herren 30
Damen 40
Herren 40
Damen 50
Herren 50
Herren 60
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang