TC Spaichingen

TC Spaichingen

Sie befinden sich auf: Primtal Open > Primtal Open 2015

Bericht Primtal Open 2015

Hier die Ergebnistableaus

5. Primtal Open beim TC RWR Spaichingen

Zum Start in die Sommersaison hat der Tennisclub Spaichingen am 2. und 3. Mai 2015 die beliebten Primtal Open veranstaltet. Es trafen sich 83 Spielerinnen und Spieler um sich in den Klassen Aktive, 30+, 40+, 50+ und 60+ zu messen und um Spielpraxis für die bevorstehende Saison zu bekommen. Es wurde in allen Spielen mit viel Ausdauer und sportlichem Ehrgeiz um den Sieg gekämpft. Nach den beiden Turniertagen mit spannendem und hochklassigem Tennissport standen am Sonntagnachmittag die Gewinner fest und konnten neben den Ranglistenpunkten schöne Sachpreise mit nach Hause nehmen. Bei den Damen konnte Kerstin Baltzer (TC RWR Spaichingen) das Turnier für sich entscheiden. Bei den Herren gewann Florian Doering (TC Winnenden) die Primtal Open.

Turnierorganisatoren Hans-Rainer Isselhard und Michael Greidenweis wurden unterstützt vom WTB-Oberschiedsrichter Charly Kommer. Sie konnten am Sonntagmittag eine positive sportliche Bilanz ziehen und freuten sich über den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Damen

Die Damenkonkurrenz war in zwei Gruppen eingeteilt. Die beiden Gruppensiegerinnen Kerstin Baltzer (TC RWR Spaichingen) und Julia Breinlinger (TC RW Tuttlingen) trafen anschließend im Finale aufeinander. Dieses Finale konnte Kerstin Baltzer letztlich deutlich mit 6:4/6:0 für sich entscheiden. Die Spaichingerin gewann damit bei der fünften Auflage der Primtal Open zum fünften Mal den Titel bei den Damen.

Herren

Im stark besetzten Herrenfeld trafen im Halbfinale der Topgesetzte Michael Pfister (TC Tailfingen) und der Spaichinger Christian Götz aufeinander. In einer umkämpften Partie setzte sich Pfister letztlich knapp mit 7:6/7:5 durch und zog in das Finale ein. Hier traf er auf Florian Doering (TC Winnenden), der sich im zweiten Halbfinale knapp gegen den zweiten Spaichingen Markus Baltzer mit 3:6/6:3/10:6 durchsetzen konnte.

In einem spannenden und hochklassigen Finale setzte sich etwas überraschend der ungesetzte Doering mit 5:7/6:3/10:7 gegen Pfister durch.

Im Bild: Markus Baltzer

Im Bild Christian Götz

Im Bild der Finalist bei den Herren Michael Pfister

Im Bild der Sieger bei den Herren Florian Doering

Links im Bild: Florian Doering, rechts Michael Pfister

Damen 30

Bei den Damen 30 setzten sich Gudrun Egle (TC RW Tuttlingen) und Michaela Ruf (TA SV Bühl) in den Gruppenspielen durch. Besonders Ruf setzte sich in ihrer Gruppe souverän durch. Auch im Finale ließ sie ihrer Kontrahentin keine Chance und konnte mit 6:0/6:1 die Primtal Open für sich entscheiden.

Damen 40 C

Neben Sabine Spreng (TC BW Rottweil) erreichten auch drei Spaichingerinnen das Halbfinale bei den Damen 40. Im ersten Halbfinale setzte sich Natascha Hanselowski gegen Ingrid Wenzler mit 6:4/6:2 durch. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Herta Kubaszak gegen Sabine Spreng mit 6:4/4:6 und 10:8 durch und machte damit das Spaichinger Finale perfekt. In einem, vor allem im zweiten Satz, knappen Spiel behielt Hanselowski mit 6:1 und 7:6 die Oberhand und konnte somit einen weiteren Heimsieg der Spaichinger feiern.

links Herta Kubaszak, rechts Natascha Hanselowski

Herren 40 B

Im Halbfinale setzte sich der an Nummer 2 gesetzte Elmar Faulhaber (TC Deisslingen-Lauffen) gegen Edi Mattes (TC RWR Spaichingen) durch. Im anschließenden Finale musste er sich Thomas Ritter (TC Stetten) mit 2:6/3:6 geschlagen geben. Ritter hatte im Halbfinale bereits den Topgesetzen Stefan Teufel aus Wurmlingen mit 6:2/6:0 geschlagen.

Herren 40 C

Die vier gemeldeten Spieler bei den Herren 40 C spielten den Titel bei den Primtal Open im Modus jeder-gegen-jeden aus. Mit drei Siegen war Thomas Hertkorn (TA TSV Göllsdorf) der Sieger. Lediglich der Zweitplatzierten Helmut Schaudt (TA TV Wurmlingen) brachte Hertkorn an den Rande einer Niederlage. Musste sich aber ebenfalls mit 6:2 und 7:5 geschlagen geben.

Herren 50A

Im Finale der Herren 50A trafen die beiden Topgesetzen Spieler Florian Dietrich (TA TV Belsen) und Claus-Dieter Eberwein (TC Tübingen) aufeinander. In einem knappen und spannenden Spiel ging Florian Dietrich mit 7:5/6:4 als Sieger vom Platz.

Herren 50B

Bei den Herren 50 B fanden sich alle vier gesetzten Spieler im Halbfinale wieder. Hier setzten sich Thomas Ege (TC Unterjesingen) gegen Richard Pauli (TC RWR Spaichingen) und Erwin Kubaszak (TC RWR Spaichingen) knapp mit 6:0/2:6/10:8 gegen Rainer Boss (TC Mengen) durch. Auch im Finale bewies Kubaszak Nervenstärke und entschied auch dieses umkämpfte Spiel mit 7:6/2:6/10:8 für sich.

Links Thomas Ege, rechts Erwin Kubaszak

Herren 60

Die fünf Teilnehmer des Herren 60 Wettbewerbs spielten den Titel in einer Gruppe aus. Wolfgang Müller (TC RW Tuttlingen) gewann alle seine Spiele deutlich und gewann damit vor Rolf Bohley (TG Gönningen) und Siegfried Müller (TV Mittelstadt).

Zum Seitenanfang

Bildergalerie Primtal Open 2015


































Zum Seitenanfang